HBF

WM 2017

 

Final 4 Buxtehude

 

 

Aktion Goldtore

Banner

Förderer der Aktion Goldtore 

 

Die Werkselfen als App

Newsletter

 

Wildcats

 

SEAT

 

Werkselfen liefern Metzingen lange Pokalfight auf Augenhöhe

Für den TSV Bayer 04 Leverkusen war im Achtelfinale um den DHB-Pokal Endstation. Die Werkselfen mussten sich am Ende gegen die TuS Metzingen mit 23:30 (14:14) geschlagen geben, obwohl man den Süddeutschen über weite Strecken der Partie einen Pokalfight auf Augenhöhe lieferte. Nun gilt die volle Konzentration den beiden vor der EM-Pause anstehenden Bundesligaspielen beim Buxtehuder SV und gegen den Thüringer HC.

Weiterlesen...

Und heute...

Ehrmann-Wolf goes Champions League

Unsere Teammanagerin Jutta Ehrmann-Wolf ist am kommenden Samstag wieder für die EHF im Einsatz: Sie ist beim Champions-League-Spiel der Frauen FC Midtjylland (Dänemark) gegen Györi Audi ETO KC (Ungarn) als EHF-Delegierte vor Ort. Jutta Ehrmann-Wolf wird auch bei der Handball-Europameisterschaft in Schweden (04. bis 18. Dezember) im Einsatz sein.

DHB-Auswahl kommt nach Leverkusen

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat am Donnerstag bereits 18 Spielerinnen bekannt gegeben, die bei der nächsten Maßnahme der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Rahmen der Vorbereitung auf die Handball-EM, die vom 04. bis zum 18. Dezember in Schweden stattfindet, bekanntgegeben. Darunter ist auch Kreisläufer Jenny Karolius vom TSV Bayer 04 Leverkusen. Jennifer Rode kann sich wie auch Michaela Janouskova ebenfalls noch Hoffnungen machen – das Duo wurde von den jeweiligen Nationaltrainern als Reservespielerinnen nominiert.

Weiterlesen...

Mareike Thomaier erneut für die Jugend-Nationalmannschaft nominiert

Für die nächste Maßnahme der weiblichen Jugend-Nationalmannschaft der Jahrgänge 2000 und 2001, die vom 14. bis zum 17. November in Bad Blankenburg stattfindet, nominierte das Trainergespann Maik Nowak, Chef-Bundestrainer Nachwuchs weiblich, und Zuzana Porvaznikova, DHB-Jugend-Co-Trainer weiblich, insgesamt 23 Spielerinnen, darunter auch Mareike Thomaier, Linksaußen und Spielmacherin der weiblichen A-Jugend des TSV Bayer 04 Leverkusen.

Weiterlesen...

Werkselfen treffen am Sonntag im DHB-Pokal-Achtelfinale auf den Ligakonkurrenten TuS Metzingen

Eine der derzeitigen Topmannschaften der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) stellt sich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr in der Ostermann-Arena vor: Im DHB-Pokal-Achtelfinale treffen die Werkselfen auf die TuS Metzingen, die mit einem von Nationalspielerinnen gespickten Kader die Reise in Rheinland antreten. Vor allem die ehemalige Elfe Anna Loerper gilt als als Dreh- und Angelpunkt der Mannschaft aus dem Süden Deutschlands. Cheftrainerin Renate Wolf und die Werkselfen setzen bei diesem Pokalfight auf die Unterstützung der eigenen Fans.

Weiterlesen...

06.11.2016 DHB-Pokalspiel

Werkselfen landen dritten Saisonerfolg gegen die HSG Blomberg-Lippe

Vor 900 Zuschauern in der Ostermann-Arena haben die Werkselfen den Negativlauf gegen die HSG Blomberg-Lippe gestoppt und den dritten Saisonsieg eingefahren. Die Mannschaft von Renate Wolf und Jörg Hermes gewann die Partie am Ende verdient mit 20:18 (11:7). Mit nunmehr 6:4 Punkten belegen die Leverkusenerinnen nun den 7. Tabellenplatz in der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF). Am kommenden Sonntag, 30. Oktober 2016, gastieren die Werkselfen beim Tabellenvierten Frisch Auf Göppingen.

Weiterlesen...

3. Liga: Juniorelfen verlegen Partie gegen Borussia Dortmund II

Ursprünglich sollte die Partie der Juniorelfen gegen Borussia Dortmund II vor das Pokal-Achtelfinale zwischen den Werkselfen und der TuS Metzingen (Sonntag, 06. November 2016, 16 Uhr) verlegt werden. Aufgrund der Abstellung von fünf Spielerinnen zum Verbandsturnier des Handballverbandes Westfalen, bat Borussia Dortmund die Verantwortlichen des TSV Bayer Leverkusen, die Partie der 3. Liga West zu verlegen. Beide Vereine einigten sich nun auf einen neuen Spieltermin. Die Juniorelfen empfangen Borussia Dortmund II nun am Montag, 21. November 2016 um 20.15 Uhr in der Fritz-Jacobi-Halle in Leverkusen.

Nicht vergessen...

...die Elfen per Livestream bei sportdeutschland.tv!