HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Duale Galavorstellung – Branka Zec tanzt erfolgreich auf zwei Hochzeiten

(AK) Bundesligahandball und Beruf unter einen Hut zu bringen, stellt immer wieder eine enorme Herausforderung im Leben von Leistungssportlerinnen dar. Eine Herausforderung, die Werkselfen-Torhüterin Branka Zec seit ihrem Wechsel im Sommer 2016 von den Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern ins Rheinland zum TSV Bayer Leverkusen mit Bravour meistert.

Weiterlesen...

Werkselfen locken mit attraktiven Aktionen rund um das letzte Heimspiel vor der Heim-WM

Am Sonntag steigt das letzte Heimspiel der Elfen vor der vom 1. bis zum 17. Dezember in Deutschland stattfindenden Weltmeisterschaft statt. Um 16 Uhr kommt es in der Ostermann-Arena zum Duell gegen die HSG Bad Wildungen Vipers. Rund um diese Bundesligapartie finden verschiedene Aktionen zur bevorstehenden Heim-WM statt. Die Verantwortlichen hoffen auf einen hohen Zuschauerzuspruch.

Weiterlesen...

Werkselfen überwintern im DHB-Pokal-Wettbewerb

Die Elfen haben das Viertelfinale im DHB-Pokal souverän erreicht. Beim Ligakonkurrenten HSG Bensheim/Auerbach gewann das Team mit 25:21 (14:11). Erfolgreichste Torschützin war Sally Potocki (10 Tore). Neben Jenny Karolius musste Renate Wolf beim Pokalspiel in Südhessen auch auf Amelie Berger und Franziska Mietzner verletzungsbedingt verzichten. Die angeschlagenen Nationalspielerinnen Katja Kramarczyk und Jennifer Rode stellten sich in den Dienst der Mannschaft und erhielten später, wie auch Anna Seidel, Sally Potocki, Zivile Jurgutyte und Kim Berndt, ein Sonderlob von ihrer Chefin.

Weiterlesen...

Werkselfen wollen in Bensheim das Viertelfinale um den DHB-Pokal erreichen

Nach der Nationalmannschaftspause geht es für die Elfen am Samstagnachmittag (17.30 Uhr, Weststadthalle Bensheim) mit der Partie im Achtelfinale um den DHB-Pokal beim Ligakonkurrenten HSG Bensheim/Auerbach weiter. Die Partie wird vom Schiedsrichtergespann Julian Köppl und Denis Regner geleitet.

Weiterlesen...

Elfen-Trio gehört dem 28er Kader der WM an

Heute gab der Deutsche Handballbund (DHB) den erweiterten 28er Kader der deutschen Frauen-Nationalmannschaft für die WM 2017, die vom 01. bis zum 17. Dezember in Deutschland stattfindet, bekannt. Zu diesem Aufgebot zählt auch das Elfen-Trio Jenny Karolius, Katja Kramarczyk und Jennifer Rode.

Weiterlesen...

Juniorelfen müssen sich dem HSV Solingen-Gräfrath geschlagen geben

In der 3. Liga West mussten sich die Juniorelfen am Dienstagnachmittag mit 24:33 (10:11) gegen den HSV Solingen-Gräfrath geschlagen geben. Vor 110 Zuschauern war Mareike Thomaier mit neun Treffern im Team von Kerstin Reckenthäler und Steffi Osenberg erfolgreichste Torschützin, bei den Gästen war Denise Janda ebenfalls mit neun Toren erfolgreichste Werferin.

Weiterlesen...

Juniorelfen empfangen am Dienstag den HSV Solingen-Gräfrath in der 3. Liga West

Am freien Reformationstag treffen die Juniorelfen in der 3. Liga West um 15 Uhr in der Fritz-Jacobi-Halle auf den HSV Solingen-Gräfrath, der am Sonntag gegen den Tabellenletzten TB Wülfrath seine zweite Saisonniederlage kassierte.

Weiterlesen...

Juniorelfen landen 30:21-Erfolg gegen den VfL Oldenburg II

Den dritten Sieg in der 3. Liga West haben die Juniorelfen am Sonntagnachmittag unter Dach und Fach gebracht. Gegen den VfL Oldenburg II kam die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler und Steffi Osenberg zu einem 30:21 (13:12)-Erfolg. Mit nunmehr 6:6 Punkten liegt die Bundesliga-Reserve des TSV Bayer 04 Leverkusen in der Tabelle auf Platz 6.

Weiterlesen...

Elfen landen klaren Auswärtssieg beim HC Rödertal

Beim HC Rödertal konnten die Leverkusener Werkselfen am Samstagabend ihren zweiten Auswärtssieg in der Saison 2017/2018 einfahren. Mit einem 28:17 (10:10)-Erfolg im Gepäck trat die Mannschaft um Trainerin Renate Wolf die Rückreise aus Sachsen an. Beste Torschützinnen waren mit jeweils sechs Toren Sally Potocki und Nationalspielerin Jennifer Rode.

Weiterlesen...

Juniorelfen kämpfen am Sonntag gegen Oldenburg um wichtige Zähler

In der 3. Liga West geht es für die Juniorelfen am Sonntagnachmittag mit dem Heimspiel gegen die Bundesligareserve des VfL Oldenburg weiter. Die Partie wird um 16 Uhr in der Fritz-Jacobi-Halle in Leverkusen angepfiffen. Kerstin Reckenthäler möchte mit ihrer Mannschaft in dieser Partie wieder etwas Zählbares einfahren und hofft nach zwei Niederlagen in Folge auf das bessere Ende für das junge, neuformierte Team aus Leverkusen.

Weiterlesen...