HBF

WM 2017

 

 

Aktion Goldtore

Banner

Förderer der Aktion Goldtore 

 

Die Werkselfen als App

Newsletter

 

Wildcats

 

SEAT

 

TSV Bayer 04 Leverkusen erhält das erstmals von der HBF vergebene Jugendzertifikat

Die Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) vergibt in diesem Jahr zum ersten Mal das Jugendzertifikat. Der TSV Bayer 04 Leverkusen ist einer von insgesamt dreizehn Vereinen der 1. und 2. Handball-Bundesliga, die dieses Gütesiegel für seine Arbeit im Nachwuchsbereich erhält. Damit wird die konstante und nachhaltige Jugendarbeit des TSV Bayer 04 Leverkusen erneut ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Werkselfen freuen sich auf Derby gegen Borussia Dortmund im letzten Heimspiel des Jahres

Während die Handball-Nationalmannschaft der Frauen am Freitag bei der Europameisterschaft um den fünften Platz spielt und in Schweden tolle Werbung für den Frauenhandball betrieben hat, bereiten sich die Werkselfen auf die beiden letzten Bundesligaspiele des Jahres 2016 vor. Am 28. Dezember gastiert man um 19.30 Uhr bei der SVG Celle. Vorfreude herrscht im Lager der Werkselfen im Hinblick auf das letzte Heimspiel des Jahres: Am 30. Dezember empfängt die Mannschaft von Renate Wolf um 19.30 Uhr Borussia Dortmund zum Westderby in der Ostermann-Arena.

Weiterlesen...

JBLH: Juniorelfen starten am Sonntag mit Heimspiel gegen den MTV Stadeln in die Zwischenrunde

Das Spieljahr 2016 endet für die Juniorelfen am Sonntag mit dem ersten Spiel in der Zwischenrunde der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH). Die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler empfängt am vierten Advent um 15 Uhr den MTV Stadeln aus Bayern in der Fritz-Jacobi-Halle. Um dem anvisierte Ziel, das Erreichen des Viertelfinales, ein Stück näher zu kommen, wäre ein Sieg vor heimischer Kulisse wichtig.

Weiterlesen...

Viel Spaß...

...am Erlernen der elementaren Grundregeln des Handballs zeigen unsere Jüngsten wöchentlich beim Training. Jetzt ist es an der Zeit, dass ihnen auch an Weihnachten eine Freude bereitet wird. Gespannt warten die Kleinen also auf diese besonderen Tage im Jahr. Allen Fans, Handballfreunden und der gesamten Elfenfamilie wünschen die Elfen-Minis ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Unsere A2-Jugend wünscht eine schöne Weihnachtszeit!

Tolle Unterstützung für unsere Jungs!

Unsere Torhüterin Vanessa Fehr und unsere Flügelflitzerin aus Belgien, Kim Braun, haben die Patenschaft für unsere männliche B-Jugend übernommen!

Juniorelfen empfangen am Sonntag den PSV Recklinghausen

Das letzte Meisterschaftsspiel des Jahres 2016 in der 3. Liga West steht für die Leverkusener Juniorelfen am Sonntagnachmittag (17 Uhr, Fritz-Jacobi-Halle) auf dem Programm. Gegner ist der PSV Recklinghausen, der zuletzt beim TV Aldekerk gewinnen konnte und sich gegen Tabellenführer 1. FC Köln nur knapp mit 22:23 geschlagen geben musste. Mit der Drittligapartie endet am dritten Advent auch der Handballtag in der Fritz-Jacobi-Halle, zuvor finden ab 09.30 Uhr vier weitere Jugendspiele des TSV Bayer 04 Leverkusen statt.

Weiterlesen...

Am Sonntag Großkampftag der Jugendteams in der Fritz-Jacobi-Halle / Elfen als Helfer im Einsatz

Vor dem Drittliga-Duell der Juniorelfen gegen den PSV Recklinghausen finden gleich vier Spiele von Jugendmannschaften des TSV Bayer 04 Leverkusen in der Fritz-Jacobi-Halle statt. Zudem wird auch der Nikolaus vorbei schauen und den Nachwuchs überraschen. Alle Einnahmen kommen dem Förderverein des Leverkusener Frauenhandballs e.V. zugute.

Weiterlesen...

Nächste Spielverlegung: Werkselfen reisen unter der Woche nach Oldenburg

Nachdem zuletzt die Spiele bei der SG BBM Bietigheim und gegen die HSG Bad Wildungen Vipers verlegt werden mussten, musste auch das Auswärtsspiel der Werkselfen beim VfL Oldenburg neu terminiert werden. Grund für die Verlegung ist das Erreichen der Gruppenphase um den EHF-Cup des VfL Oldenburg. Die Partie gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen sollte ursprünglich am 29. Januar 2017 ausgetragen werden. Nun findet die Bundesligapartie am 08. Februar 2017 in der Oldenburger EWE Arena statt.

Kerstin Reckenthäler im Interview: „Ich möchte meinen Horizont immer erweitern.“

Kurz vor der Weihnachtspause und dem Beginn der JBHL-Zwischenrunde spricht Juniorteam-Trainerin Kerstin Reckenthäler über den bisherigen Saisonverlauf in beiden Wettbewerben (3. Liga West und JBLH), den Weg bis zum Sprung in die 1. Bundesliga, die neuen Handballregeln sowie über ihre aktuelle A-Lizenz-Ausbildung. Als Coach eines der erfolgreichsten Jugendteams Deutschlands geht es der 34-Jährigen nicht nur darum, ihre Schützlinge kontinuierlich weiterzuentwickeln, sondern liegt es der Gymnasiallehrerin auch am Herzen, ihren eigenen Horizont immer zu erweitern.

Weiterlesen...