HBF

WM 2017

 

 

Aktion Goldtore

Banner

Förderer der Aktion Goldtore 

 

Die Werkselfen als App

Newsletter

 

Wildcats

 

SEAT

 

Handball hilft! Eine Auktion zugunsten der Dt. Krebshilfe

Auch die Elfen beteiligen sich wieder an der Ebay-Auktion zugunsten der Deutschen Krebshilfe. Ersteigert werden kann ein Training mit dem "Hexer" Andreas Thiel, zusammen mit dem Besuch eines Heimspiels in der Ostermann-Arena als VIP-Gast.
Link zu Auktion

Juniorelfen gastieren am Samstag bei der HSG Gedern/Nidda

Zweimal müssen die Juniorelfen im Dezember noch in der 3. Liga West ran: Am Samstag gastiert die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler bei der HSG Gedern/Nidda. Die Partie wird um 18 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums Nidda angepfiffen. Der letzte Heimauftritt des Jahres in der dritthöchsten Spielklasse der Juniorelfen findet eine Woche später, am 3. Advent statt: Dann empfangen die Leverkusenerinnen um 17 Uhr den PSV Recklinghausen in der Fritz-Jacobi-Halle.

Weiterlesen...

Daran denken...

...morgen startet unser Facebook-Adventskalender!
https://www.facebook.com/bayerelfen

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Leverkusen

Leverkusens Oberbürgermeister Uwe Richrath hat am heutigen Mittwoch die Handball-Nationalmannschaft der Frauen im Schloss Morsbroich empfangen. Das Team um die beiden Elfen Jenny Karolius und Jennifer Rode trug sich im Rahmen des Empfanges in das Goldene Buch der Stadt ein.

JBLH: Gegner und Termine der Juniorelfen für die Zwischenrunde stehen fest

Souverän haben sich die Juniorelfen aus Leverkusen für die Zwischenrunde um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen A-Jugend qualifiziert. Die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler trifft dort auf den Frankfurter Handball-Club, den MTV Stadeln und die FSG Mainz 05/Budenheim. Auch die Termine der drei Partien wurden bereits festgelegt.

Weiterlesen...

Zwei Partien der Werkselfen im Januar 2017 müssen verlegt werden

Auch wenn die Handball-Bundesliga der Frauen aufgrund der anstehenden Europameisterschaft in Schweden pausiert, wird im Hintergrund bei allen Vereinen gearbeitet. So werden gleich zwei Spiele der Werkselfen im Januar 2017 verlegt. Dabei handelt es sich zum einen um die Partie bei der SG BBM Bietigheim und dem Heimspiel gegen die HSG Bad Wildungen Vipers.

Weiterlesen...

DHB startet Volunteer-Programm zur WM 2017

Nah an den Mannschaften sein, hinter den Kulissen die Abläufe des Turniers sichern, Fans aus aller Welt betreuen - das Volunteer-Programm zur Handball-Weltmeisterschaft der Frauen 2017 in Deutschland bietet zahlreiche solcher Chancen. Vom 1. bis zum 17. Dezember wird die WM in Bietigheim-Bissingen, Trier, Oldenburg, Leipzig, Magdeburg und Hamburg stattfinden. Für jeden Standort werden 140 freiwillige Helferinnen und Helfer benötigt - in der Summe sind dies 840 Möglichkeiten. Bewerbungen sind ab sofort über die offizielle Website www.germanyhandball2017.com möglich.

Weiterlesen...

Elfen-Teammanagerin Jutta Ehrmann-Wolf bei EHF-Kongress gewählt

Beim EHF-Kongress am Wolfgangsee wurde Jutta Ehrmann-Wolf als neue EHF-Controllerin gewählt. Die ehemalige Bundesliga-Schiedsrichterin und Teammanagerin der Leverkusener Werkselfen tritt damit die Nachfolge von Wolfgang Gremmel an. Auch die beiden anderen Kandidaten, die der Deutsche Handballbund (DHB) ins Rennen geschickt hatte, wurden gewählt. Mark Schober wurde einstimmig in das Nationen-Board, das sich mit den Wettbewerben der Männer-Nationalmannschaften beschäftigt, gewählt. Klaus Feldmann wurde als Mitglied der Methodik-Kommission für die Bereiche Schule, Jugend und Breitensport gewählt.

Juniorelfen erwarten Tabellenführer TSG Eddersheim zum Spitzenspiel in der Fritz-Jacobi-Halle

Am Samstagabend erwarten die Juniorelfen die nach acht Spielen noch ungeschlagene TSG Eddersheim zum Topspiel der 3. Liga West in der Fritz-Jacobi-Halle. Das Duell Dritter gegen Erster wird am Samstagabend um 18 Uhr vom Schiedsrichtergespann Bendel & Schulte-Coerne angepfiffen.

Weiterlesen...

Die Nationalmannschaft zu Gast in Leverkusen

Das ZDF Morgenmagazin hat heute ein kurzes Portrait von Bundestrainer Michael Biegler gezeigt, mit Aufnahmen aus der Ostermann-Arena in Leverkusen.
Hier ist das Video

Dazu passend ein Artikel aus der Rheinischen Post über Flummi und Jeje bei der Nationalmannschaft.