HBF

Aktion Goldtore

Banner

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

 

SEAT



 

 


Die 25-jährige Olympiateilnehmerin von Peking 2008 absolviert parallel zum Leistungssport ihr Sportstudium in Köln, mit dem Schwerpunkt Ökonomie und Management. Darüber hinaus ist es ihr auch wichtig, soziales Engagement zu zeigen. So steht sie als Patin für ein Mukoviszidose-Programm. „Ich versuche durch meine Bekanntheit dieses Projekt zu unterstützen. Wir nutzen unsere Ligaspiele, um vor allem die Aufmerksamkeit für Menschen mit dieser Krankheit zu wecken, “ freut sich Lumpi über die Unterstützung des ganzen Teams für ihre Patenschaft.

Die ambitionierte Sportlerin hat auch weiterhin große Ziele: „ Mein Traum ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen in London 2012“. Nun scheint die Zukunft Loerpers im Rheinland ungewiss. Der Frauenhandball des TSV Bayer 04 Leverkusen muss eine drastische Etatkürzung hinnehmen. Die Lizenz für den Spielbetrieb in der ersten Bundesliga ist mangels finanzieller Mittel nicht gesichert. Dadurch sieht die Nationalspielerin ihre sportliche und berufliche Existenz in Leverkusen gefährdet. „ Ich würde gern hier bleiben, weil das sportliche Niveau der Mannschaft sehr hoch ist. Zudem habe ich viele Menschen hier sehr ins Herz geschlossen und meine Familie und Freunde sind in unmittelbarer Nähe“, macht Anna ihren Wunsch zu bleiben deutlich.


Autor: red

  • Der HBF-Dauerbrenner: Leverkusen gegen Oldenburg

    (KK) Leverkusen gegen Oldenburg, das ist das ewige Duell in der Handballbundesliga der Frauen. Keine Partie hat es häufiger gegeben. Während die Werkselfen seit der ersten Bundesligasaison 1975/76 als einziges Team ununterbrochen im Oberhaus dabei sind, bestreiten die Grün-Weißen aus Oldenburg mittlerweile ihre 36. Saison und rangieren in der ewigen Bundesligatabelle hinter Bayer 04, Leipzig und Buxtehude auf Rang vier. 

    Weiterlesen...  
  • Werkselfen mit optischem Hingucker: Leverkusen präsentiert Karnevalstrikot

    (AK) Nach dem Beginn der närrischen Jahreszeit seit dem 11. November und pünktlich zum Jahreswechsel präsentieren die Leverkusener Werkselfen ihr Karnevalstrikot mit dem Motto „Et hätt noch immer jot jejange“. 

    Weiterlesen...  
  • JBL: Erfolgreiche Juniorelfen

    Einen Tag nach seinem Geburtstag am 18. Januar bekam Jörg Hermes, Chefcoach der Juniorelfen, von seiner Mannschaft ein Geschenk der besonderen Art. Im ersten Spiel der Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft gewann die A-Jugend des TSV Bayer 04 beim HC Leipzig mit 22:21 (14:14).

    Weiterlesen...  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok