Die Werkselfen als App

Newsletter

 

 

Wildcats

wC2: Hohe Tordifferenz verhilft zur erneuten Tabellenführung am 9. Spieltag

Am vergangenen Sonntag ging es für die C2 nach Brühl zum Auswärtsspiel. Trotz einer unkonzentrierten Anfangsphase konnten die Mädels aus Leverkusen eine 11:0 Fürung ausbauen, bevor das erste Gegentor durch einen 7m-Wurf fiel. Das die Null noch so spät stand, war vor allem unserer Torhüterin Jana zu verdanken, die gleich mehrere freie Würfe von 6 Meter hielt.

Nach ein paar Minuten hatte sich die Abwehr dann stabilisiert und die Gegnerinnen des Brühler TV fanden sich meist in langen Angriffen bis zum Zeitspiel wieder; wurde der Ball nicht vorher abgefangen und ein direkter Gegenstoß eingeleitet.

Halbzeitstand 18:2 aus Sicht des TSV-Nachwuchs. Nach der Halbzeit schaffte es der Gegner dank der konsequenten Spielweise nicht den Spielverlauf zu ändern. Endstand 41:4 für unsere wC2 des TSV Bayer Leverkusen.

Umso erfreulicher ist, dass die Bayer-Mädels des Jahrgang 2004/2005 nun wieder die Tabelle mit 14:2 Punkten anführen, da Refrath die Königsdorfer überraschend schlagen konnte und unsere Tordifferenz mit +168 die beste aller Mitstreiter ist.

Es spielten: Jana, Teresa, Anne, Fiona, Emma, Jule, Lena, Kaysa, Aynaz, Sophia, Sarah

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok