HBF

 

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Juniors Cup-Gewinner 2018!

Auch unsere Juniorelfen waren am vergangenen Wochenende erfolgreich: Beim Juniors-Cup gelang der nächste Turniersieg. Im Endspiel setzte sich der amtierende deutsche A-Jugend-Meister mit 14:10 gegen die VfL Oldenburg Handball-Jugend durch. Zudem wurde Spielmacherin Sophia Cormann zur besten Spielerin des Turniers gewählt. Herzlichen Glückwunsch, Juniorteam!

Weiterlesen...

Gelungener Test der Werkselfen während der Saisoneröffnung

Erstmals präsentierte sich der neue Kader der Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen den eigenen Fans. Rund 200 waren in die Ostermann-Arena gekommen, um unter anderem die neuen Gesichter in Reihen der Werkselfen und natürlich den neuen Trainer Robert Nijdam unter die Lupe zu nehmen. Die Zuschauer sahen dabei einen entspannten 31:20 (20:8)-Testspielsieg der Elfen über den Schweizer Double-Gewinner Spono Eagles Nottwil, der derzeit ein gemeinsames Trainingslager mit den Elfen in Leverkusen abhält. Beiden Teams war freilich anzumerken, dass gerade die letzten Trainingseinheiten recht hart und anstrengend waren.

Weiterlesen...

Saisoneröffnung der Werkselfen am Samstag, 18.08, mit Freundschaftsspiel gegen die Spono Eagles Nottwil

Wer sich erstmals ein Bild vom neuen Kader der Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen machen möchte, ist herzlich eingeladen, Mannschaft und Trainer Robert Nijdam am Samstag, den 18. August, in der Ostermann-Arena besuchen zu kommen, die ab 14 Uhr geöffnet sein wird. Um 15 Uhr wird dann das Freundschaftsspiel gegen den Schweizer Double-Gewinner Spono Eagles Nottwil, dem ehemaligen Club unseres Zugangs Xenia Hodel, angepfiffen. Im Nachgang stehen Trainer und alle Spielerinnen den Fans für Fotos, Selfies u.ä. zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, und für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Das Spiel ist Teil eines gemeinsamen Trainingslagers der Elfen mit den Eagles, die drei Tage lang im Lindner Hotel residieren und einige Trainingseinheiten mit den Leverkusenerinnen absolvieren werden.

Aimee von Pereira bis dato die überragende Spielerin der deutschen U18 bei der WM in Polen

Mit 23 Treffern in den ersten vier Gruppenspielen gehört Aimee von Pereira nicht nur zu den bislang besten Schützinnen, sondern auch zu den besten Spielerinnen der U18-WM in Polen. Von Pereira, die zukünftig sowohl zum Bundesligakader der Werkselfen als auch zu dem der neu formierten A-Juniorinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen gehören wird, hat maßgeblichen Anteil daran, dass die deutsche Auswahl vor dem abschließenden Gruppenspiel am heutigen Montagabend noch verlustpunktfrei ist.

Weiterlesen...

Werkselfen landen beim Heinrich Horn Turnier in Kirchhof ungeschlagen auf Platz zwei

Der nächste gute Auftritt, auch wenn es für den Turniersieg nicht ganz gereicht hat. Die Bundesliga-Handballdamen von Bayer 04 Leverkusen haben beim Turnier der SG 09 Kirchhof in Melsungen dort angesetzt, wo sie vor Wochenfrist in Wittlich aufgehört hatten. Ohne Niederlage belegten sie nach sieben Partien Platz zwei hinter Ligakonkurrent HSG Blomberg-Lippe, der am Ende das um fünf Treffer bessere Torverhältnis aufzuweisen hatte.

Weiterlesen...

Erfolgreicher erster Tag für die Werkselfen beim Turnier der SG 09 Kirchhof

Am vergangenen Freitag haben wir Katja Kramarczyk in Leipzig mit einem letzten Spiel von der großen Handballbühne verabschiedet und zuvor den Tag für eine Teambuilding-Einheit genutzt. Anschließend ging es nach Melsungen zum Heinrich Horn Turnier der SG 09 Kirchhof.
Nach dem ersten Turniertag und vier Siegen über Halle-Neustadt (17:12), Werder Bremen (20:9), Westfriesland (19:8) und die Gastgeberinnen (23:8) stehen die Elfen punktgleich mit Blomberg an der Tabellenspitze.

Weiterlesen...

Kerstin Reckenthäler tritt als Co-Trainerin der Werkselfen zurück

Nach einem Gespräch mit Trainer Robert Nijdam und der Geschäftsführung der Handballabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen ist Kerstin Reckenthäler von ihrem Posten als Co-Trainerin der Bayer 04-Bundesliga-Handballdamen mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. “Wir sind von dieser Entwicklung doch sehr überrascht worden und müssen nun erst einmal in Ruhe überlegen, ob und durch wen dieser Posten neu besetzt wird. Wir wünschen Kerstin, die hier hervorragende Arbeit als Jugendtrainerin geleistet hat, für die Zukunft alle Gute”, erklärt Geschäftsführerin Renate Wolf.

Die Werkselfen im Vorbereitungsstress

Am Freitag Katja Kramarczyks Abschiedsspiel, am Wochenende Turnier in Melsungen.
Die Vorbereitung auf die anstehende 45. Bundesligasaison in Serie läuft für die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen auf Hochtouren. Die nächsten Stationen heißen Leipzig und Melsungen.
Am Freitag gastieren die Werkselfen zum Abschiedsspiel von Katja “Schülki” Kramarczyk in der Brüderhalle zu Leipzig. Ab 19 Uhr spielt der Erstligist auf freundschaftlicher Basis gegen den neu gegründeten Amazonen Athleticclub Leipzig, der in dieser Saison in der siebten Liga (Bezirksliga Sachsen, Bezirk Leipzig) erstmals an den Start gehen wird. Ein interessantes Projekt, über das man sich auf der Homepage des AAC www.amazonen.club im Detail informieren kann.

Weiterlesen...

Werkselfen belegen Platz drei in Wittlich

Es war das erste Beschnuppern auf annährend Wettkampfniveau. Beim Wittlicher Handball-Cup gaben die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen durchaus eine gute Figur ab und belegten am Ende Platz drei. Zum vierten Mal in der Geschichte dieser Veranstaltung ging somit Bronze an Leverkusen.

Weiterlesen...

Eine gute, alte Tradition: Werkselfen nehmen am Wittlicher Handball-Cup teil

Wenn sich ein Verein mit dem Begriff “Tradition im deutschen Frauenhandball” in Verbindung bringen lässt, dann der TSV Bayer 04 Leverkusen als Gründungsmitglied und fortan permanent vertretener Bestandteil der Bundesliga. Gleiches gilt freilich auch für das Vorbereitungsturnier in Wittlich, das an diesem Wochenende bereits zum 19. Mal über die Bühne gehen wird – und zum 19. Mal unter Mitwirkung von Bayer 04, mehr “traditionell” geht also nicht.

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok