HBF

 

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Talent Naina Klein wechselt zu den Werkselfen

Die Bundesliga-Handballdamen von Bayer 04 Leverkusen vermelden den ersten Zugang für die kommende Saison. Vom Drittligisten und potenziellen Zweitligaaufsteiger TuS Lintfort wechselt das 18-jährige Talent und Juniorennationalspielerin Naina Klein zu den Werkselfen.

“Ich freue mich sehr darüber, dass sich Naina für den Schritt in Richtung Bundesliga und damit für uns entschieden hat. Sie hat enorm viel Potenzial, ist ausgesprochen ehrgeizig und wird ganz sicherlich ihren Weg gehen. Wir werden sie als Perspektivspielerin aufbauen und ihre technischen Möglichkeiten verfeinern”, erklärt Bayers Trainerin Renate Wolf. Die 180 cm große Naina Klein, die auf Rückraum links agiert und die Tochter von Lintforts Trainerin Bettina Grenz-Klein ist, hat im bisherigen Saisonverlauf der 3. Liga West in 13 Partien 88 Tore erzielt und liegt somit in der Rangliste der besten Schützinnen ganz vorne. Naina wird mit Zweitspielrecht für den TuS Lintfort – vermutlich in der Zweiten Bundesliga – als auch für Bayer 04 spielen. “Naina trainiert jetzt schon seit rund einem Jahr recht regelmäßig bei uns mit und kennt somit das Bundesliganiveau. An ihr werden wir viel Freude haben”, meint Wolf. “Naina hat nun die Chance, sich an die Erste Liga heran zu arbeiten. Und trotzdem bleibt sie uns erhalten. Ich denke, das ist für alle Beteiligten eine optimale Lösung”, erklärt Lintforts Vorsitzender Ulrich Klein.


Foto: Jörg Dembinski

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok