HBF

SEAT

Aktion Goldtore

Banner

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

 

SEAT



 

 

JUNIORELFEN BEENDEN IHRE NEGATIVSERIE IN DER 3. LIGA

Es war ein hartes Stück Arbeit, am Ende aber wurde das Ziel erreicht. Mit einem 24:21 (15:11)-Erfolg bei der HSG Blomberg-Lippe II haben die A-Junioren-Handballerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen ihre Niederlagenserie in der 3. Liga West beendet. Beide Mannschaften setzten dabei auf etliche bundesligaerprobte Kräfte, bei den Juniorelfen kamen Xenia Hodel, Jennifer Souza, Jennifer Kämpf und Elaine Rode zum Einsatz. Und dieses Quartett war dann auch gemeinsam mit den beiden sehr starken Torhüterinnen Alex Humpert und Lisa Fahnenbruck in der Hauptsache für diesen verdienten Auswärtssieg verantwortlich. Aber nicht ausschließlich.

“Es war eine richtig gute Teamleistung nach einem holprigen Einstieg”, befand Jörg Hermes, Trainer der Juniorelfen. Nach einem Fehlstart und 1:4-Rückstand fanden die Bayer-Talente noch zeitig in die Spur, gingen in der 12. Minute erstmals selbst in Führung (7:6). Mit einem 5:0-Lauf bauten sie den Vorsprung auf 10:6 und später dann auf sechs Tore aus (19:13, 42. Minute). Sicherheit im Sinne von Souveränität gab das allerdings nicht. In der 53. Minute wurde es dann nochmals richtig eng, der Vorsprung war auf ein Tor geschmolzen (20:19). Danach aber gaben sich die Gäste, für die Elaine Rode zehn Mal sowie Xenia Hodel und Aimée von Pereira jeweils vier Mal trafen, keine Blöße mehr. “Hoffentlich haben wir mit diesem Sieg den Bock umgestoßen. Nun wollen wir im letzten Spiel des Jahres beim 1. FC Köln unbedingt nachlegen”, so Hermes. Am kommenden Samstag (19.30 Uhr) steigt in der Halle der Europaschule am Raderthalgürtel das Derby der rheinischen Kontrahenten und damit der Rückrundenauftakt.

Juniorelfen: Humpert, Fahnenbruck – E. Rode (10), Hodel (4), v. Pereira (4), Thomaier (3/1), Souza (2), Kämpf (1), Gruner, Sold, Holste, Polsz, Cormann, Hinkelmann, Müller.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok