HBF

Olymp Final 4

Aktion Goldtore

Banner

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

 

SEAT



 

 

Erfolgreicher erster Tag für die Werkselfen beim Turnier der SG 09 Kirchhof

Am vergangenen Freitag haben wir Katja Kramarczyk in Leipzig mit einem letzten Spiel von der großen Handballbühne verabschiedet und zuvor den Tag für eine Teambuilding-Einheit genutzt. Anschließend ging es nach Melsungen zum Heinrich Horn Turnier der SG 09 Kirchhof.
Nach dem ersten Turniertag und vier Siegen über Halle-Neustadt (17:12), Werder Bremen (20:9), Westfriesland (19:8) und die Gastgeberinnen (23:8) stehen die Elfen punktgleich mit Blomberg an der Tabellenspitze.

Weiterlesen...

Kerstin Reckenthäler tritt als Co-Trainerin der Werkselfen zurück

Nach einem Gespräch mit Trainer Robert Nijdam und der Geschäftsführung der Handballabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen ist Kerstin Reckenthäler von ihrem Posten als Co-Trainerin der Bayer 04-Bundesliga-Handballdamen mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. “Wir sind von dieser Entwicklung doch sehr überrascht worden und müssen nun erst einmal in Ruhe überlegen, ob und durch wen dieser Posten neu besetzt wird. Wir wünschen Kerstin, die hier hervorragende Arbeit als Jugendtrainerin geleistet hat, für die Zukunft alle Gute”, erklärt Geschäftsführerin Renate Wolf.

Die Werkselfen im Vorbereitungsstress

Am Freitag Katja Kramarczyks Abschiedsspiel, am Wochenende Turnier in Melsungen.
Die Vorbereitung auf die anstehende 45. Bundesligasaison in Serie läuft für die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen auf Hochtouren. Die nächsten Stationen heißen Leipzig und Melsungen.
Am Freitag gastieren die Werkselfen zum Abschiedsspiel von Katja “Schülki” Kramarczyk in der Brüderhalle zu Leipzig. Ab 19 Uhr spielt der Erstligist auf freundschaftlicher Basis gegen den neu gegründeten Amazonen Athleticclub Leipzig, der in dieser Saison in der siebten Liga (Bezirksliga Sachsen, Bezirk Leipzig) erstmals an den Start gehen wird. Ein interessantes Projekt, über das man sich auf der Homepage des AAC www.amazonen.club im Detail informieren kann.

Weiterlesen...

Werkselfen belegen Platz drei in Wittlich

Es war das erste Beschnuppern auf annährend Wettkampfniveau. Beim Wittlicher Handball-Cup gaben die Bundesliga-Handballdamen des TSV Bayer 04 Leverkusen durchaus eine gute Figur ab und belegten am Ende Platz drei. Zum vierten Mal in der Geschichte dieser Veranstaltung ging somit Bronze an Leverkusen.

Weiterlesen...

Eine gute, alte Tradition: Werkselfen nehmen am Wittlicher Handball-Cup teil

Wenn sich ein Verein mit dem Begriff “Tradition im deutschen Frauenhandball” in Verbindung bringen lässt, dann der TSV Bayer 04 Leverkusen als Gründungsmitglied und fortan permanent vertretener Bestandteil der Bundesliga. Gleiches gilt freilich auch für das Vorbereitungsturnier in Wittlich, das an diesem Wochenende bereits zum 19. Mal über die Bühne gehen wird – und zum 19. Mal unter Mitwirkung von Bayer 04, mehr “traditionell” geht also nicht.

Weiterlesen...

Zwei Freundschaftsspielsiege für die Werkselfen

Einen durchaus ansehnlichen Aufgalopp in Sachen Testspiele absolvierten die Bundesliga-Handballdamen von Bayer 04 Leverkusen. Bei der Jubiläumsveranstaltung in Weibern besiegte das Team um Trainer Robert Nijdam den Ligakonkurrenten HSG Bensheim-Auerbach deutlich mit 29:18 (15:10).

Weiterlesen...

Liebe Katja Kramarczyk, vielen Dank...

...für Deine Spende aus Deiner Trikotversteigerung! Über 211,65 € zugunsten unserer Handballjugend freut sich unser Förderverein. Wir wünschen Dir zu Deinem Abschiedsspiel am 10. August eine volle Halle und mega viel Spaß!

Weiterlesen...

Die ersten Schritte mit Robert Nijdam – Werkselfen starteten in die Saisonvorbereitung

Und jährlich grüßt das Murmeltier... wenn auch in diesem Jahr mit einigen Veränderungen. Die Bundesliga-Handballdamen von Bayer 04 Leverkusen haben die Saisonvorbereitung aufgenommen. Der neuer Trainer Robert Nijdam bat am Montag zur ersten Trainingseinheit, zum ersten gegenseitigen Beschnuppern. Begleitend zum eigentlichen Training, in dem auch schon der Ball zum Einsatz kommt, wird im vereinseigenen Fitnessstudio GoFit über vier Tage die gewohnte Leistungsdiagnostik durchgeführt, ein wichtiger Orientierungspunkt für Trainerteam und Spielerinnen. Komplett war der Kader jedoch zum Auftakt noch nicht. Neben Jennifer Souza, Amelie Berger und Mia Zschocke, die nach der Teilnahme an der U20-WM noch ein paar Tage frei haben, und Zugang Aimee von Pereira, für die mit der deutschen U18-Auswahl die WM noch ansteht, konnte auch Ex-Nationalspielerin Jenny Karolius nicht aktiv mitmischen. "Flummi" wurde in der vergangenen Woche an der Schulter operiert und wird deshalb noch einige Wochen ausfallen. Ansonsten standen Robert Nijdam und seiner Co-Trainerin Kerstin Reckenthäler alle Spielerinnen zur Verfügung.

Weiterlesen...

Auftakt in die Saison 2018/2019...

...mit einigen Impressionen von Jörg Dembinski.

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok