HBF

Aktion Goldtore

Banner

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

 

SEAT



 

 

Juniorelfen treten am Mittwochabend bei der HSG Blomberg-Lippe an

Nachdem sich die HSG Blomberg-Lippe, Borussia Dortmund und der TSV Bayer 04 Leverkusen für das Viertelfinale um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft qualifiziert hatten, standen einige Spielverlegungen in der 3. Liga West an. So auch die Partien der Juniorelfen bei der HSG Blomberg-Lippe II und gegen Borussia Dortmund II.

Während man die Partie in Blomberg auf den 4. April um 20 Uhr terminierte, findet das letzte Heimspiel der Leverkusener Drittliga-Handballerinnen gegen Borussia Dortmund II am Dienstag, 10. April um 19.30 Uhr in der Fritz-Jacobi-Halle statt.

In Blomberg treffen zwei Tabellennachbarn aufeinander. Die Juniorelfen sind mit 22:16 Zählern Fünfter in der 3. Liga West, die HSG mit 21:17 Punkten Sechster. Beide Teams kennen sich auch durch zahlreiche Duelle in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) gut, zumal die Teams fast identisch sind.

In der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) stehen an diesem Wochenende die Viertelfinalhinspiele um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft auf dem Programm. Die Juniorelfen sind am Sonntagnachmittag (14 Uhr, Sporthalle am Viadukt) zu Gast bei der SG BBM Bietigheim. Das Rückspiel steigt eine Woche später, am 15. April, um 13 Uhr in der Ostermann-Arena und ist zugleich Vorspiel vor der um 16 Uhr stattfindenden Bundesligapartie der Elfen gegen die TuS Metzingen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok